Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Stadt ändert Adresse Delmenhorster verärgert über Änderung ihrer Hausnummer

Von Michael Korn | 11.07.2017, 10:41 Uhr

Nur schwerlich wird man sich als Hauseigentümer von seiner seit Jahrzehnten gewohnten Hausnummer trennen können – genau das passiert jetzt an der Nutzhorner Straße, aus Sicherheitsgründen.

Seit Jahrzehnten ein und dieselbe gewohnte Hausnummer, und von heute auf morgen gilt eine neue Adresse – dieses Schicksal widerfährt jetzt vier Hauseigentümern an der Nutzhorner Straße. Sehr zum Verdruss der Betroffenen werden auf Anordnung der Stadt die angestammten Nummern Nutzhorner Straße 103 bis 107 geändert — kein Einzelfall wie eine dk-Nachfrage im Rathaus ergab. Hintergrund ist demnach die Gewährleistung, dass ein Haus vor allem von Rettungsdiensten einwandfrei aufgefunden werden kann. Anlass für eine Überprüfung der Hausnummern ist meist ein Neubau im hinteren Grundstücksbereich.

Lage der Zufahrt für Nummer entscheidend

Wie die Verwaltung weiter erläuterte, folgt die Hausnummernvergabe an der Nutzhorner Straße dem „Berliner System“ (die Nummernfolge beginnt auf der einen Straßenseite mit 1, läuft ohne Unterbrechung bis zum Ende der Straße fort und dann auf der anderen Straßenseite zurück). Für die Reihenfolge der Hausnummern sei die Lage des Eingangs beziehungsweise der Zufahrt entscheidend. In dem Bereich zwischen den Hausnummern 103 bis 107 seien jeweils die zurückliegenden Gebäude stattdessen mit der A- beziehungsweise. B-Nummer des Vordergrundstücks versehen. Richtig wäre die Vergabe nach der Lage der Zufahrt, zum Beispiel zwischen 103 und 104 mit 103A.

Neubau löst Prüfung aus

Anlass der Überprüfung und Änderung der Hausnummern war ein weiteres Bauvorhaben auf einem rückwärtigen Grundstücksteil, erklärte Sadtsprecher Timo Frers. Aufgabe der Stadt in ihrer „Zuständigkeit der Hausnummernvergabe und der Sicherstellung der einwandfreien Auffindbarkeit von Adressen“ sei es zu entscheiden, ob ein Zustand verbessert werden muss. Häufig existierten Hausnummern bereits seit längerer Zeit. Bei einer abweichenden Hausnummernfolge besteht allerdings das Risiko, dass zum Beispiel bei einem Rettungsfall ein Hinterliegergrundstück nicht gefunden wird. Die Stadt hat dem Erhalt der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und der Abwehr von Gefahren eine höhere Bedeutung beigemessen als dem Interesse der Eigentümer auf Erhalt des bestehenden Zustandes.

Zunehmende Fälle von Änderungen

Durch die Bebauung rückwärtiger und heutiger Gartenflächen, höherer Ausnutzung von großen Grundstücken nach Abriss und Ähnlichem werden Hausnummern nach Stadtangaben laufend und zunehmend zu ändern sein. Die korrekte Festlegung der Hausnummern sei ohne ernsthafte Alternative, da andernfalls die rasche Auffindbarkeit der Adresse nicht gesichert werden könne. Gerade bei einer Zunahme älterer Personen in der Gesellschaft „erlangt die schnelle Erreichbarkeit der Adressen im Rettungsfall eine steigende Bedeutung“. Die Problematik bei der Hausnummernänderung werde erkannt und „mit der großzügigen finanziellen Ausgleichsregelung zumindest abgefedert“. Zudem würden die Betroffenen intensiv informiert und die Änderungen der Hausnummer für die jeweiligen Behördenstellen automatisiert vorgenommen (Versand hausintern an 13 Fachdienste, weiterhin extern an acht Dienststellen).