Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Stadtrat tagt öffentlich Rüge des Delmenhorster Ratsherrn Glöckners geplant

Von Marco Julius | 13.09.2016, 08:37 Uhr

Unter anderem mit der möglichen Missbilligung des Ratsherrn Paul-Wilhelm Glöckner (Bürgerforum) wegen Verletzung der Amtsverschwiegenheit beschäftigt sich der Rat am Dienstag, 13. September, ab 17 Uhr in öffentlichen Sitzung in der Markthalle.

Die Stadt gibt Glöckner die Schuld dafür, dass sich der Preis für das von der Stadt gekaufte ehemalige Delmod-Gelände durch Indiskretion um eine sechsstellige Summe erhöht habe . Glöckner machte das Kaufinteresse des Grundstücks im Juni dieses Jahres in einer Mitteilung öffentlich . Dadurch seien laut Stadt Nachverhandlungen aufgrund weiterer, bis dato nicht am Verfahren beteiligter Bierter notwendig gewesen.

Der Rat kommt noch in seiner bisherigen Zusammensetzung zusammen. Der neue Rat, der Sonntag gewählt wurde, konstituiert sich erst Anfang November. Zu den weiteren Themen gehört unter anderem der geplante Neubau der Kita an der Otto-Jenzok-Straße durch die GSG .