Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Städtische Galerie in Delmenhorst Kinder produzieren Trickfilm

Von Frederik Grabbe | 30.07.2016, 11:58 Uhr

Zu einem Trickfilm-Workshop, empfohlen für Kinder ab sechs Jahren, lädt die Städtische Galerie Delmenhorst im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Drift“ am Samstag, 6. August, zwischen 11 bis 14 Uhr ein.

Die Idee hinter dem Workshop ist, dass in den Filmen Alltagsgegenstände gezeigt werden, „die Hauptdarsteller sind treibende Schuhe, Bälle und Bobbycars, die in einem Farbensee ,herumdriften‘“, beschreibt die Galerie vorab. (Weiterlesen: Das sehen Sie in der Ausstellung „Drift“)

Video am Alltag ausgelegt

Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung werden sich die humorvollen Videos des amerikanischen Künstlers Alex Hubbards angeschaut. „Handfeger, Regenschirme und Leitern werden dort platziert, Farbe tropft großzügig auf den Boden – und plötzlich erklingt eine Fahrradglocke“, so die Galerie. Davon angeregt malen, basteln und collagieren die Kinder Spielsachen und Haushaltsgegenstände, die in dem Film mittels Stopptricktechnik im wahrsten Sinne des Wortes „auftauchen“ werden.

Der Workshop wird von Alessa Brachmann und der Kunstvermittlerin Katrin Seithel begleitet. Anmeldungen unter Telefon (04221) 14132. Die Teilnahme kostet zwei Euro.