Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Städtische Galerie Spaziergang mit Kunstgenuss in Delmenhorst

Von Marco Julius | 25.05.2016, 13:09 Uhr

Im Zuge der aktuellen Ausstellung „Wind zog auf“ von Gabriela Oberkofler lädt die Städtische Galerie am kommenden Sonntag, 29. Mai, um 14 Uhr zum Spaziergang mit Gästeführerin Regina Ungethüm-Meißner ein.

Treffpunkt ist am Haus Coburg, der ehemaligen Arztvilla, in der derzeit Oberkoflers gezeichnete, gefilmte und installierte Naturstücke zu sehen sind.

Kreativer Umgang mit dem Thema Natur

Ein Blick in die Mitmachausstellung „Gewächshaus“ in der Remise zeigt, wie kreativ Delmenhorster Kinder mit dem Thema Natur und Naturmaterialien umgegangen sind. Angeregt vom künstlerischen Blick auf die Natur, begibt sich Gästeführerin Ungethüm-Meißner entlang der malerischen Delme durch die Stadt. Kurze Ausführungen zur Stadtgeschichte führen dabei immer wieder zu der Frage, wo sich die Natur ihren Weg bahnt und wie die Stadtarchitektur diesen grünen Weg einschränkt.

Abstecher zu den „Roseliebschen Beuten“

Begleitet von historischen Schnappschüssen, die Ungethüm-Meißner parat hat, geht es schließlich in die Graft zu den „Roseliebschen Beuten“. In der grünen Lunge der Stadt ist Oberkoflers Bienen-Installation in Zusammenarbeit mit dem Imker Uwe Roselieb entstanden, der am Ende der Führung mit einer Honigverkostung auf die Spaziergänger wartet.