Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Standort Delmenhorst-Adelheide Bundeswehr schafft Platz für 450 Flüchtlinge

Von Marco Julius | 16.10.2015, 15:12 Uhr

Zum Jahresbeginn 2016 sollen rund 450 Flüchtlinge auf dem Gelände der Feldwebel-Lilienthal-Kaserne eine Unterkunft bekommen.

Die Bundeswehr wird etwa acht Gebäude mit 4300 Quadratmeter Wohnfläche auf dem Gelände der Feldwebel-Lilienthal-Kaserne räumen und der Stadt Delmenhorst für die Flüchtlingsunterbringung zur Verfügung stellen. Oberstleutnant Stephan Fey, Standortältester und Kommandeur des Logistikbataillons 161, und Oberbürgermeister Axel Jahnz haben am Freitagvormittag entsprechende Pläne vorgestellt. Demnach könnten zum Jahresbeginn 2016 geschätzt 450 Flüchtlinge im westlichen Teil der Kaserne untergebracht werden. Jahnz dankte für die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Bundeswehr und sprach angesichts der Nachricht von einem „guten Tag für die Stadt Delmenhorst“. Fey betonte, dass die Unterbringung von Flüchtlingen eine gesamtstaatliche Aufgabe sei.

Ausführliche Informationen folgen.