Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Star-Gäste bei Schlagersänger Justin Winter feiert Bühnenjubiläum in Delmenhorst

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 21.10.2017, 18:21 Uhr

Seit fünf Jahren steht Justin Winter auf der Bühne. In diesem Jahr konnte der Delmenhorster seine bisher größten Erfolge feiern. Jetzt bringt er sein erstes Album heraus.

Normalerweise lassen sich Künstler bei der Präsentation eines neuen Albums oder einem Jubiläumskonzert feiern. Justin Winter hat am Freitag das Gegenteil gemacht: Er nutzte sein Konzert „Meine Schlager-Show“, um sich bei seinem Publikum und seinen Förderern zu bedanken. Winter war in diesem Jahr mit seinem Song „Ein Sommer zum Verlieben“ bei der ARD-Sommerhitparade der Show „Immer wieder sonntags“ angetreten und war dort bis ins Finale gekommen. Mit 38 Prozent der Stimmen hatte es nicht zum Sieg gereicht.

Schlagerlegende Cindy Berger mit dabei

Mit diesem Song startete er am Freitag auch seine Show, bei der er als Gäste die Schlagerlegende Cindy Berger (Cindy und Bert), den Ganderkeseer Kurt Hoffmann, Sängerin Melanie May und Marc Sandorf dabei hatte. Vor den 150 Zuschauern zeigte er gleich, was er in den fünf Jahren auf der Bühne gelernt hat: Mit Schwung in der Hüfte und viel Nähe zu seinen Zuhörern animierte er das Publikum ab dem ersten Takt zum Mitklatschen.

Blick in die Vergangenheit und die Zukunft

Vor fünf Jahren, so berichtete Winter bei dem Konzert, hat er ein Casting in der Bremer Waterfront gewonnen. Seitdem hat er seine Karriere als Schlagersänger intensiv vorangetrieben. Nachdem er bereits mit dem Lied „Mitternachtsfieber“ erste Erfolge in der NDR-Hitparade gefeiert hatte, folgte in diesem Sommer bei „Immer wieder sonntags“ der bisherige Höhepunkt. Aber seine Show zum fünfjährigen Bühnenjubiläum sollte nicht nur ein Rückblick sein: Gleichzeitig stellte er sein erstes Album „Exclusive“ vor. Mit diesem soll Winter nun auch die Zukunft gehören.