Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Streicherkonzert in der Markthalle Ensembles der Musikschule Delmenhorst im Fokus

Von Marco Julius | 01.03.2017, 16:39 Uhr

Schülerinnen und Schüler aus allen Streichinstrumenten-Klassen der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) präsentieren ihr Können am Freitag, 3. März, ab 17 Uhr in der Markthalle. Der Eintritt ist frei.

In diesem Jahr stehen die Ensembles im Vordergrund – von den jüngsten Musikern im Streicherkreis A bis hin zum Erwachsenenensemble. Gespielt wird in verschiedenen Besetzungen. Darunter sind auch drei Streichquartette. Aufgeführt werden unter anderem Werke von Mendelssohn, Borodin, Bruch, Hummel und Bartok.

Nicht zuletzt ist auch das neugegründete Kammerorchester der MSD dabei. Es spielt unter der Leitung von Leonard Trommel einen Satz aus einem Kontrabasskonzert von Antonio Capuzzi. Alle Instrumente der Streicherfamilie sind auch im Einzelnen zu hören, darunter auch zwei Gewinner eines ersten Preises bei „Jugend musiziert“. „Das Konzert ist eine gute Gelegenheit, einen Eindruck von der Musikschularbeit im Bereich Streicher zu bekommen“, sagt MSD-Leiter Michael Müller.