Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Streife trifft Mann an Betrunkener scheitert in Delmenhorst am Einparken

Von Katja Butschbach | 31.01.2016, 11:29 Uhr

„Im wahrsten Sinne des Wortes Stoßstange an Stoßstange“ hat ein Betrunkener in der Nacht zu Samstag kurz vor Mitternacht seinen Wagen geparkt. Dies berichtete am Sonntag die Polizei.

Der 46-jährige Delmenhorster wollte sein Auto auf einem Parkstreifen an der Nutzhorner Straße abstellen und geriet dabei an die Stoßstange des davor parkenden Autos. „Noch auf dem Fahrersitz wurde der 46-Jährige von einer vorbeikommenden Streife angetroffen“, so die Polizei. „Ein Alcotest ergab bei ihm 1,82 Promille.“

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten.