Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

StylesShop an der Bremer Straße Shop für Graffiti-und Skateboard-Freunde in Delmenhorst

Von Antje Cznottka | 26.07.2015, 15:45 Uhr

Seit der Eröffnung des StylesShops am Samstag, 25. Juli 2015, hat Delmenhorst einen Fachhandel für Graffiti, Skateboards und Streetwear. Der Laden an der Bremer Straße soll auch ein Treffpunkt werden.

Delmenhorst. Der StylesShop von Annika und Jan Dupke an der Bremer Straße 180 soll nicht nur ein Fachhandel für Graffiti- und Skateboard-Bedarf sein. „Wir wollen hier auch einen Anlaufpunkt für die Szene schaffen“, sagt Jan Dupke und meint Graffiti-Künstler und Skateboardfahrer jeden Alters.

Eigene StylesShop-Kollektion ist in Delmenhorst geplant

Neben professioneller Ausrüstung für Graffiti-Kunst und Acrylmalerei bietet der StylesShop auch Bekleidung. Eine eigene Kollektion mit drei Teilen pro Saison sei laut Dupke geplant. Erste T-Shirts gibt es schon.

Skateboards und Zubehör jetzt auch in Delmenhorst

Skateboards und Zubehör wie Achsen, Trucks, Wheels sowie die Fachberatung und Montage bietet der StylesShop als drittes Standbein.

Soziale Kunstprojekte mit Partnern im StylesShop

Mit dem Laden versucht Dupke auch, ein Manko zu beseitigen, das er in seiner Schulzeit erlebt hat. „In Delmenhorst gab es für urbane Kultur keine Anlaufstelle. Ich war immer gezwungen nach Bremen oder Oldenburg zu fahren, wenn ich Ersatzteile für mein Skateboard brauchte“, berichtet der 31-Jährige, der mit seiner Agentur INKArt auch Aufträge für Graffiti-Kunst bearbeitet. Deshalb will Dupke auch soziale Projekte im Laden unterstützen, sobald sich Kooperationspartner gefunden haben.

StylesShop hat flexible Öffnungszeiten

Vorerst ist der Laden dienstags und donnerstags oder nach telefonischer Absprache unter (04221) 1225950 oder (0176) 75385848 geöffnet. Bis Ende 2015 sollen aber tägliche Öffnungszeiten eingeführt werden. „Ich bin weiter Künstler und Annika wird das Management und die Aufsicht im Laden übernehmen“, berichtet Dupke und lächelt verschmitzt. Ein Onlineshop soll außerdem ab Donnerstag, 30. Juli, erreichbar sein.