Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Täter steigen in Mehrfamilienhäuser ein Zwei Einbrüche im Delmenhorster Stadtgebiet

Von Eyke Swarovsky | 14.12.2015, 14:23 Uhr

Am vergangenen Wochenende haben Einbrecher an zwei Mehrfamilienhäusern in Delmenhorst zugeschlagen. In einem Fall hatte der Bewohner seine Abwesenheit zuvor im Internet angekündigt.

In der Zeit zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 13 Uhr, stiegen die Langfinger in ein Zwei-Parteien-Haus an der Schulstraße ein. Dabei entwendeten sie laut Polizeibericht Schmuck von bislang unbekanntem Wert.

Abwesenheit angekündigt

In einem zweiten Fall verschafften sich die Einbrecher Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Friedensstraße. Der Bewohner hatte zuvor in sozialen Medien im Internet darüber geschrieben, dass er sich nicht zuhause aufhält. Es wurden technische Geräte und mehrere Wertgegenstände gestohlen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang wiederholt darauf hin, die Abwesenheit von den eigenen vier Wänden nicht im Internet anzukündigen.

Zeugen gesucht

Zeugen, die im Bereich der beiden Tatorte verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich unter Telefon (0 42 21) 1 55 90 mit der Polizei in Delmenhorst in Verbindung zu setzen.