Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tatverdächtiger gestellt Wände am Delmenhorster Rathaus beschmiert

Von Marco Julius | 29.09.2017, 13:05 Uhr

Eine aufmerksame Passantin hat am Donnerstag gegen 18.45 Uhr eine Person beobachtet, die gerade dabei war, mehrere Wände am Rathausbrunnenplatz mit Farbe zu besprühen. Unter anderem wurde auch das Rathaus selbst besprüht.

Die 39-jährige Zeugin aus Delmenhorst reagierte schnell und rief die Polizei. Die Beamten stellten in der Nähe der Wände mehrere Personen fest. Bei einer von ihnen bestätigte sich der Verdacht, dass es sich um den Farbe sprühenden Tatverdächtigen handelt. Er wurde mit zur Wache genommen, wo seine Eltern ihn abholten. Ein Strafverfahren ist eingeleitet. Zudem wurde bei einer weiteren Person, ebenfalls 17 und aus Delmenhorst, eine nicht unerhebliche Menge Marihuana gefunden. Auch sie wurde an seine Eltern übergeben und muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.