Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Texas 45 geben Konzert Der wilde wilde Westen in Delmenhorst

Von Marco Julius | 11.07.2017, 14:45 Uhr

Country-Klassiker und New-Country-Hits sind am Sonntag, 16. Juli, bei Schierenbeck zu hören. Dann spielt die Band Texas 45 um Andy Hipp..

Der wilde, wilde Westen, der fängt bekanntlich gleich hinter Hamburg an. Das wissen Country-Freunde seit seligen Trruck-Stop-Zeiten. Country-Musik kennt eben keine Grenzen. Das will am Sonntag, 16. Juli, von 11.30 bis 14.30 Uhr in Schierenbecks Biergarten an der Bremer Straße 327 in Heidkrug auch die Band Texas 45 beweisen.

Wenn Andy Hipp (Gitarre, Gesang), Wolfgang Hildebrand (Lead-Gitarre, Gesang), Jan Hertl (Keyboards), Wigand Müller (Bass) und Sven Wojzischke (Drums) als Texas 45 die Pferde satteln, fliegen den Zuhörern vor der Bühne keine „blauen Bohnen“, dafür aber jede Menge Country-Klassiker und New Country-Hits um die Ohren.

Eintritt frei

Die erfahrenen Musiker bringen ihr Programm laut Ankündigung mit Witz, Spielfreude und echter Begeisterung für diese Musikrichtung auf die Bühne. Frontmann Andy Hipp spielt seit rund zwei Jahren auch mit seiner Rock’n’Roll-Band Andy & the Beat Boys und solo in Delmenhorst – der Musiker ist nämlich begeisterter Wahl-Delmenhorster. Sein Musikgeschmack umfasst schließlich Rock’n’Roll, Rockabilly und Country. Auch seine Hobbies sind exquisit: Hemelinger Spezial und Schweinshaxe gibt er als Leidenschaft an. Mit den Beat Boys ist Andy Hipp übrigens bereits am Sonntag, 23. Juli, wieder bei Schierenbeck zu Gast. Der Eintritt ist – wie immer an den Sonntagen– frei.