Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Theaterstück im Kleinen Haus „Le Petit Prince“ ist in Delmenhorst zu Gast

Von Yannick Richter | 27.01.2016, 18:14 Uhr

Der Kleine Prinz ist in Delmenhorst zu Gast. Das internationale TNT Theatre führt das Theaterstück am Freitag, 12. Februar, um 20 Uhr in französischer Sprache im Kleinen Haus auf.

Ein Pilot muss in der afrikanischen Wüste notlanden. Als er entdeckt, dass seine Wasservorräte nur noch für acht Tage reichen, bekommt er Angst um sein Leben. Während er sich darum bemüht, seine Maschine wieder in den Gang zu bringen, steht plötzlich ein äußerst ungewöhnlicher junger Knabe vor ihm. Es ist der Kleine Prinz.

Acht Tage lang erzählt ihm der freundlich-nachdenkliche Junge seine bemerkenswerte Geschichte: Wo er herkommt, wie er dort gelebt hat, warum er seinen kleinen Planeten verlassen hat, um die Erde zu besuchen und was er über Blumen, Schlangen, Füchse und die großen Leute denkt, denen er unterwegs begegnete. Der Pilot kann sich der Wirkung des kleinen Prinzen nicht entziehen. Er fühlt sich mehr und mehr ergriffen und irgendwie vom kleinen Jungen auch beschützt. (Weiterlesen: Viel Applaus für Komödie in Delmenhorst)

Phantastische Geschichten

„Le Petit Prince“ ist die Erzählung eines Mannes, der durch die Begegnung mit einem außergewöhnlichen Jungen wieder erfährt, was es bedeutet, ein Kind zu sein und zum Wesen der Dinge vorzudringen.

Aber wer ist dieser kleine Prinz überhaupt? Ist er etwa der Pilot? Begegnet dem Erwachsenen in der Wüste der Junge, der er einmal war? Die phantastischen Erzählungen des kleinen Prinzen erinnern uns an die unbeschreibliche Freude, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen – auch wenn wir schon erwachsen sind. Die einzige Grenze hierbei ist unsere persönliche Vorstellungskraft. (Weiterlesen: Comedian Florian Schroeder kommt nach Delmenhorst)

Neue Bühnenfassung

In einer neuen Bühnenfassung präsentiert das TNT Theatre den Klassiker „Le Petit Prince“ von Antoine de Saint-Exupéry in einer bilderreichen Inszenierung mit vier Schauspielern und Live-Musik.

Die Theateraufführung wird in französischer Sprache vorgetragen und ist für Jugendliche ab 14 Jahre geeignet. Karten sind zum Preis von 17 Euro für Erwachsene und elf Euro für Schüler erhältlich. Weitere Informationen zu Gruppenangeboten und Kartenreservierungen gibt es unter Telefon (04221) 16565.