Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tina Härtel und Gäste singen Weihnachtskonzert für Delmenhorster Lebenshilfe

Von Marco Julius | 24.11.2017, 10:25 Uhr

Corinna May (ESC) ist auch dabei, wenn in der Markthalle Geld für die Lebenshilfe zusammenkommen soll. Und auch ein König hat sein Kommen zugesagt.

Mit dem Charity-Weihnachtskonzert „ICH helfe“ zugunsten bedürftiger Kinder, das am Mittwoch, 6. Dezember, um 19.30 Uhr in der Markthalle beginnt, begibt sich Sängerin Tina Härtel auf vertrautes Terrain. Seit 2014 ist die gebürtige Lübeckerin bereits Mitglied des Kinderhilfswerkes „Inter-National Children Help“ (ICH). Mit viel Herzblut kümmert sie sich darum, bedürftigen Kindern und deren Familien, insbesondere direkt vor Ort, zu helfen.

Besonders Projekt der Lebenshilfe

„Es gibt viele Familien, die durch das Raster des Systems fallen und die auf Hilfe von außen angewiesen sind“, sagt Härtel. In diesem Jahr soll durch Spenden ein ganz besonderes Projekt der Lebenshilfe Delmenhorst in die Tat umgesetzt werden. „Es ist ein Pilotprojekt, von dem ich sofort begeistert war“, sagt die ausgebildete Mezzosopranistin. Es geht dabei um einen Koffer, der mit heilpädagogischen Hilfsmitteln und Materialien ausgestattet werden soll. „Dieser Koffer kann für therapeutische Maßnahmen mit in die Familien genommen werden. So haben gleich sehr viele bedürftige Kinder etwas davon.“

Die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernimmt Oberbürgermeister Axel Jahnz. Und sogar ein König hat zugesagt: König Cephas Bansah von Ghana ist Schirmherr des Kinderhilfswerkes.

Corinna May ist auch dabei

Der Abend soll eine Mischung aus bekannten und modernen Weihnachts- und Winterliedern bieten, die Härtel mit Band präsentier. Dazu kommen wechselnde Gäste. Mit dabei sind das Bremer Duo „Onekiss“, bestehend aus der Corinna May (ESC) und Claus mit „C“, der Sänger Rouven Tyler, der Hamburger Saxofonist Kurt Buschmann sowie das Liedermacher-Duo Howald & Thölen aus Ritterhude. Alle Musiker und Helfer verzichten auf eine Bezahlung, sodass der gesamte Erlös des Weihnachtskonzertes gespendet werden kann.