Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Todespfleger“ in Delmenhorst Niels H. hat auch im Rettungsdienst gearbeitet

Von Eyke Swarovsky | 07.01.2015, 14:03 Uhr

Im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen den ehemaligen Krankenpfleger Niels H. hat die Sonderkommission „Kardio“ festgestellt, dass Niels H. neben seiner Tätigkeit in einem Altenheim in Wilhelmshaven im Jahr 2008 auch Einsätze im Rettungsdienst begleitete.

Die sachleitende Oberstaatsanwältin Daniela Schiereck-Bohlmann hat in diesem Zusammenhang entschieden, die Ermittlungen gegen den unter Mordverdacht stehenden Beschuldigten auch auf diesen Bereich auszudehnen.

Wie die Staatsanwaltschaft berichtet, überprüft die Soko dazu nun auch alle Krankentransporte und sonstige Einsätze einer Wilhelmshavener Hilfsorganisation, an denen Niels H. von März bis Oktober 2008 als Rettungsassistent beteiligt war.

Die benötigten Unterlagen liegen der Soko bereits vor. Deren Auswertung dauert noch an, daher können derzeit keine Angaben zu konkreten Verdachtsfällen getroffen werden.