Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Trinkwasser aus der Graft Frage des Nutzens

Meinung – Thomas Breuer | 28.07.2015, 20:33 Uhr

Worum geht es bei der so vehement angestrebten neuerlichen Trinkwasserförderung in der Graft – um Politik oder um einen wirklichen Nutzen für Delmenhorst?

Ja, die Versumpfung der Graft muss dauerhaft verhindert werden und das längst überfällige Konzept dafür schnellstens auf den Tisch. Dass in der Graft über das bloße Abpumpen hinaus wieder Trinkwasser gewonnen wird, ist dafür nicht zwingend. Und werden dem Steuerzahler erst einmal die Kosten für ein neues Wasserwerk vor Augen geführt, wird er sich die Augen reiben. Denn offensichtlich ist: Mit der Versorgung klappt es doch auch jetzt.