Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Über rote Ampel gefahren 14-jähriger Radler bei Unfall in Delmenhorst verletzt

Von Eyke Swarovsky | 25.05.2016, 20:17 Uhr

Weil er über eine rote Ampel fuhr, ist ein 14-jähriger Radfahrer aus der Gemeinde Ganderkesee am Dienstagnachmittag an der Stedinger Straße verletzt worden.

Der Jugendliche war stadtauswärts auf dem Radweg der Stedinger Straße unterwegs und überquerte laut Polizeibericht die Einmündung zur Thüringer Straße trotz roter Ampel.

Der Radler stieß mit dem Renault einer 57-jährigen Delmenhorsterin zusammen und wurde duch die Kollision leicht verletzt.

Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 1000 Euro geschätzt.