Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Überfall Räuber attackieren 53-Jährigen in Delmenhorst

Von Michael Korn | 14.06.2015, 14:46 Uhr

In Delmenhorst haben am frühen Samstagmorgen zwei unbekannte Männer einen 53-Jährigen überfallen. Die Täter versuchten, ihr Opfer auszurauben, flüchteten dann aber, als die Polizei anrückte.

Zu einem körperlichen Übergriff kam es nach Polizeiangaben am frühen Samstagmorgen an der Delmenhorster Cramerstraße. Zwei bislang unbekannte männliche Täter trafen hier gegen 4.35 Uhr auf einen 53-jährigen Delmenhorster. Dieser wurde unvermittelt mit einem unbekannten Gegenstand attackiert und ging dadurch zu Boden. Da die Täter von ihrem Opfer Geld verlangten, ermittelt die Polizei wegen versuchten Raubes. Die Männer flüchteten vor den alarmierten Beamten durch angrenzende Vorgärten. Hinweise erhofft sich die Polizei nun insbesondere von Anwohnern im Bereich Rosenhof, Rosenstraße, Nelkenstraße, Heinrichstraße und Onckenstraße. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (04221)15590 zu melden.