Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall am Jute-Center Radfahrerin stirbt nach Unfall in Delmenhorst

Von Eyke Swarovsky | 05.12.2016, 14:16 Uhr

Mehrere Tage nach einem Fahrradunfall am Jute-Center ist eine 80-jährige Beteiligte an den Folgen ihrer schweren Verletzungen verstorben.

Am Mittwoch, den 30. November, waren zwei Radfahrerinnen am Parkplatz des Jute-Centers zusammengestoßen. Die 80-Jährige stürzte und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die andere Radfahrerin flüchtete von der Unfallstelle.

Seniorin stirbt im Krankenhaus

Am Wochenende verstarb die 80-Jährige nach Angaben der Polizei im Krankenhaus. Da sich die andere Radfahrerin von der Unfallstelle entfernte, bevor ihre Personalien aufgenommen werden konnten, sucht die Polizei dringend Zeugen des Unfalles oder Personen, die Hinweise zu der beteiligten Radfahrerin geben können.

Personenbeschreibung

Die Frau soll etwa 50 bis 55 Jahre alt, etwa 165 cm groß und von schlanker Statur sein. Auffällig seien ihre roten oder rötlichen Haare gewesen. Die Frau soll nur schlecht deutsch gesprochen haben und soll laut Zeugen vermutlich osteuropäischer Herkunft sein.

Unfallzeugen oder Personen, die die beschriebene flüchtige Unfallbeteiligte womöglich erkennen, werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter Telefon (0 42 21) 1 55 90 zu melden.