Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall auf Oldenburger Straße Betrunkene rammt Schild auf Verkehrsinsel bei Inkoop

Von Sonia Voigt | 12.06.2017, 18:55 Uhr

Eine betrunkene Autofahrerin hat am Samstagnachmittag die Verkehrsinsel vor dem Inkoop-Markt an der Oldenburger Straße überfahren. Dabei richtete sie 3200 Euro Schaden an.

Ein Strafverfahren kommt auf eine 51-jährige Autofahrerin aus Bassum zu, die am Samstagnachmittag betrunken am Steuer saß und die Verkehrsinsel vor dem Inkoop-Markt an der Oldenburger Straße überfahren hat. Dabei rammte sie ein Straßenschild und richtete 3200 Euro Schaden an.

Verbotenerweise links abgebogen

Gegen 15.30 Uhr war die Frau vom Verbrauchermarkt-Parkplatz gefahren, „entgegen der erlaubten Fahrtrichtung“, wie die Polizei betont. Die zwischen den Fahrspuren befindliche Verkehrsinsel hatte sie bei ihrem Manöver übersehen. Die hinzugerufenen Beamten stellten fest, dass die 51-Jährige unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Auf der Polizei-Dienststelle folgte eine Blutentnahme, weiterfahren durfte sie nicht. Nun läuft ein Strafverfahren.