Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall geht glimpflich aus Kollision bei Wendemanöver in Delmenhorst

Von Thomas Breuer | 03.07.2017, 15:40 Uhr

Bei einem missglückten Wendemanöver auf der Syker Straße ist am Montagmittag erheblicher Sachschaden entstanden. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Demnach wollte ein 55 Jahre alter Autofahrer aus Cloppenburg seinem Wagen kurz vor der Berliner Straße wenden, um auf einen gegenüber liegenden Parkstreifen zu fahren. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug eines 38-jährigen Mannes aus Stuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der geradeaus fahrende Wagen auf den Bürgersteig geriet. Dessen Fahrer gelang es noch, unmittelbar vor der Schaufensterfront eines Autohauses zu stoppen.

Zwei Personen leicht verletzt

Der Unfallverursacher sowie die 34-jährige Beifahrerin des Stuhrers wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt.