Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Delmenhorst Betrunkener Autofahrer verursacht hohen Schaden

Von Marco Julius | 26.06.2016, 13:40 Uhr

Ein betrunkener 32-jähriger Autofahrer hat bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag leichte Verletzungen erlitten.

Der Mann war kurz vor Mitternacht mit seinem Wagen auf der Friedensstraße in Richtung Stedinger Straße unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über sein Auto verlor und daraufhin mit zwei am rechten Fahrbahnrand geparkten Wagen zusammenstieß. An den drei beteiligten Wagen entstand laut Bericht der Polizei ein Gesamtschaden von geschätzten 22000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten dann Atemalkoholgeruch bei dem 32-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,92. Dem Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein musste er abgeben.