Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Delmenhorst Radfahrer erleidet Schürfwunden nach Zusammenprall mit Auto

Von Frederik Grabbe | 05.02.2019, 14:31 Uhr

Eine Autofahrerin hat am Montag an der A28-Anschlussstelle Adelheide einen Radfahrer übersehen. Der Mann fuhr auf der falschen Straßenseite.

Schürfwunden an den Beinen hat am Montag ein 36 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall an der Adelheider Straße erlitten. Laut Polizei fuhr der Mann gegen 12 Uhr nahe der Autobahnabfahrt von der A28 in Richtung Brendelweg – allerdings auf der falschen Straßenseite. Dies übersah eine 55-jährige Autofahrerin, die von der A28 nach rechts in Richtung Stadtmitte fahren wollte. Nach dem Zusammenprall verzichtete der Mann laut Polizei auf eine Behandlung. Den Schaden schätzt sie auf einen niedrigen dreistelligen Betrag.