Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Delmenhorst Zehnjährige Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Von Frederik Grabbe | 10.07.2018, 16:23 Uhr

Weil eine Autofahrerin von einer Baustelle abgelenkt war, ist ein zehn Jahre altes Mädchen erfasst und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Ein zehnjähriges Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag schwer verletzt worden. Wie die Delmenhorster Polizei mitteilt, wollte die Zehnjährige die Elbinger Straße im Bereich der Königsberger Straße über den Zebrastreifen überqueren. Kurz zuvor war an der Stelle eine Baustelle eingerichtet worden. Davon war eine 46 Jahre alte Autofahrerin aus Delmenhorst der Polizei zufolge offenbar so sehr abgelenkt, dass sie das Mädchen übersah und es mit ihrem Wagen erfasste.

Die Zehnjährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Neben dem Rettungswagen war auch ein Notarzt vor Ort eingesetzt. Zwischenzeitlich war ein Fahrstreifen gesperrt. Mögliche Zeugen des Unfalls melden sich unter Telefon (04221) 1559115 bei der Polizei.