Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfallflucht in Delmenhorst Betrunken gegen parkenden Transporter gefahren

Von Marco Julius | 24.07.2016, 15:09 Uhr

Bei einem Unfall ist ein 16-jähriges Mädchen leicht verletzt worden. Der Unfallfahrer konnte gestellt werden, obwohl er zunächst flüchtete.

Ein 18-Jähriger ist am frühen Samstagmorgen gegen 5.10 Uhr mit einem Mercedes auf der Elbinger Straße Richtung Adelheider Straße unterwegs gewesen, als er mit seinem Wagen gegen einen geparkten Transporter prallte. Dabei wurde seine 16-jährige Beifahrerin aus Delmenhorst leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro. Der Fahrer des Mercedes setzte seine Fahrt fort, konnte jedoch kurze Zeit später bei einer Fahndung, die durch das am Unfallort verlorene, vordere Kennzeichen vereinfacht wurde, durch einen Streifenwagen gestellt werden. Der junge Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und war zur Unfallzeit zudem alkoholisiert. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Gegen den Unfallfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Er musste mit zur Wache, wo er nach Entnahme einer Blutprobe und Vernehmung entlassen wurde.