Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vereine profitieren von Bonuskarte 3200 Euro über die dk-Vereinscard ausgeschüttet

Von Thomas Breuer | 05.07.2018, 12:43 Uhr

Der Einsatz der dk-Vereinscard hat sich im zurückliegenden Jahr für alle 36 teilnehmenden Vereine gelohnt – und ganz besonders für drei von ihnen.

Der Handball-Förderverein Hoykenkamp, der Delmenhorster Turnverein (DTV) und der Harpstedter Turnerbund (HTB) freuten sich bei der jetzigen Ausschüttung über die höchsten Beträge von jeweils mehreren hundert Euro.

Diesmal Gesamtbonus von 3200 Euro

Der insgesamt gesammelte Bonus lag diesmal laut Jessica Schmidt (Leitung dk-Privatkunden) bei 3200 Euro. Seit 2010 ist das System im Einsatz, seitdem wurden damit mehr als 17.000 Euro ausgeschüttet. Spitzenreiter war diesmal der HTB mit 422 Euro vor dem Handball-Förderverein (343 Euro) und dem DTV (311 Euro).

Jeder kann über Verein mitmachen

Die dk-Vereinscard, initiiert vom Kreisblatt und der Firma Inkoop, ermöglicht es jedermann, bei vielen dk-Marktpartnern Bonuszahlungen zugunsten eines bestimmten Vereins zu erzielen. Im ersten Schritt muss die Vereinsführung hierzu mit dem dk lediglich eine entsprechende Kooperationsvereinbarung treffen.