Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verfahren eingeleitet 85-Jähriger verursacht zwei Unfälle in Delmenhorst

Von Sascha Sebastian Rühl | 04.10.2018, 11:05 Uhr

Ein 85-Jähriger aus Delmenhorst hat am Mittwoch zwei Verkehrsunfälle verursacht. Den ersten schien er nicht bemerkt zu haben.

Ein 85-jähriger Mann aus Delmenhorst hat am Mittwoch gegen 17.15 Uhr zwei Verkehrsunfälle in Delmenhorst verursacht. Er befuhr dabei mit seinem Toyota die Nutzhorner Straße aus Richtung Delmenhorst kommend und touchierte mit dem rechten Außenspiegel den Außenspiegel eines geparkten BMWs. Der entstandene Schaden war nur gering, trotzdem setzte der Mann seine Fahrt in Richtung Dwostraße fort.

Zweiter Unfall kurz darauf

An der Kreuzung zur Dwostraße fuhr der Mann mit seinem Auto auf die Mercedes E-Klasse eines 72-jährigen Delmenhorsters auf, der verkehrsbedingt warten musste. Auch hier blieben die entstandenen Schäden gering.

Zeugen helfen bei der Aufklärung

Aufgrund von Zeugenaussagen und den Schäden an seinem Toyota konnte der Mann dem vorangegangenen Verkehrsunfall zugeordnet werden. Gegen ihn musste ein Strafverfahren eingeleitet werden.