Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verfahren wegen Unfallflucht Kind in Düsternort angefahren - Autofahrer haut ab

Von Eyke Swarovsky | 18.12.2014, 18:18 Uhr

Ein neun Jahre altes Kind ist am Mittwochabend auf der Kreuzung Düsternortstraße/Am Stadion von einem Auto angefahren worden. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um das gestürzte Kind zu kümmern.

Wie die Polizei berichtet, überquerte das Kind die Ampel in Richtung des Kiosks bei Grünlicht. Zur gleichen Zeit bog ein Auto von der Straße „Am Stadion“ kommend in die Düsternortstraße ein. Vermutlich übersah der Fahrer das Kind.

Das Auto streifte das Kind, woraufhin es stürzte und leicht verletzt wurde. Der Fahrer fuhr nach dem Vorfall einfach weiter und ließ das verletzte Kind zurück.

Zeugen haben den Unfall beobachten können. Es wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Die Polizei bittet um weitere Hinweise unter Telefon (0 42 21) 1 55 90.