Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verletzte bei Zwei Unfälle Hoher Schaden bei Frontalzusammenstoß in Delmenhorst

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 21.10.2016, 18:07 Uhr

Zwei Unfälle mit insgesamt drei Leichtverletzten hat es am Donnerstag auf der Schönemoorer Straße in Delmenhorst gegeben.

Am Donnerstagmittag sind zwei Autos auf der Straße frontal zusammen gestoßen. Wie die Polizei berichtet, war ein 18-jähriger Mann aus Ganderkesee mit seinem Auto stadteinwärts unterwegs und scherte zum Überholen eines vorausfahrenden Wagens aus. Er übersah einen 36-jährigen Delmenhorster, der ihm mit seinem Auto entgegenkam. Der 36-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro.

Zwei Verletzte am Abend

Ein weiterer Unfall auf der Schönemoorer Straße ereignete sich gegen 22:30 Uhr: Ein in Richtung Friedensstraße fahrender 17-jähriger Kraftradfahrer übersah laut Polizei, dass ein vor ihm fahrender 21-jähriger Mann bremste. Der 17-jährige Ganderkeseer fuhr auf das Auto des 21-jährigen Delmenhorsters auf und verletzte sich hierbei leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 700 Euro.