Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verletzter bei Auffahrunfall Delmenhorst: Unfall mit drei Autos an Syker Straße

Von Eyke Swarovsky | 22.04.2015, 13:03 Uhr

An der Syker Straße hat sich am Dienstagnachmittag, kurz nach 17 Uhr, ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignet. Ein 23-jähriger Delmenhorster wurde dabei verletzt.

Die Autos waren laut Polizeibericht hintereinander auf der Syker Straße stadtauswärts unterwegs. Vor der Fußgängerampel an der dortigen Schule musste ein 77-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Stuhr bei Rotlicht anhalten. Der ihm folgende 23-jährige Delmenhorster brachte seinen Wagen ebenfalls zum Stehen. Ein 25-jähriger Wilhelmshavener bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf, das wiederum auf den Wagen des 77-Jährigen geschoben wurde.

Delmenhorster leicht verletzt

Der 23-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Das Auto des auffahrenden 25 Jahre alten Wilhelmshaveners war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei geschätzt auf knapp 6000 Euro.