Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Versuch in Autohaus gescheitert Einbrecher wollen Räder in Delmenhorst stehlen

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 23.04.2017, 11:27 Uhr

Auf Leichtmetallräder hatten es Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Delmenhorster Autohaus abgesehen. Die Räder waren aber zu gut gesichert.

Laut Mitteilung der Polizei verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu der umzäunten Verkaufsfläche des Autohauses in der Syker Straße. Sie lösten die Radbolzen an zwei Autos. Da die Räder jedoch durch Felgenschlösser gesichert waren, scheiterte der Diebstahl. Lediglich acht Radnabenabdeckungen wurden laut Polizei entwendet. Weiterhin wurde bei einem PKW die Heckscheibe eingeschlagen. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die verdächtige Personen oder Kraftfahrzeuge im Bereich eines Autohauses gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter (04221)1559115 zu melden.