Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Versuchter Überfall Imbissbesitzer überwältigt Räuber in Delmenhorst

Von Jens Gehrke | 12.01.2015, 16:57 Uhr

Ein 32-jähriger ist am Donnerstag in Delmenhorst nach einem versuchten Raubüberfall von einem Imbissbetreiber überwältigt und von der Polizei festgenommen worden.

Der Tatverdächtige betrat gegen 19.45 Uhr den Imbiss an der Friedrich-Ebert-Allee in Delmenhorst. Als der 32-Jährige eine Schreckschusswaffe aus dem Hosenbund ziehen wollte, gelang es dem Inhaber, dem Tatverdächtigen die Waffe aus der Hand zu schlagen und ihn zu überwältigen.

Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei, die den Mann vor dem Geschäft festnehmen konnte. Der 32-Jährige aus dem Landkreis Oldenburg wurde am Freitag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl, sodass der Tatverdächtige noch an denselbem Tag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Der Vorfall ereignete sich bereits am Donnerstag, die Polizei machte ihn aber erst am Montag öffentlich.