Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Elfter Prozesstag Verteidigungen betonen Ungereimtheiten in Högels Vernehmungen in Oldenburg

Von Ole Rosenbohm | 22.04.2022, 17:14 Uhr

Im Prozess gegen sieben ehemalige Vorgesetzte des Patientenmörders Niels Högel wehren sich weiter die Anwälte. Der noch aussagende Chefermittler berichtete am Freitag auch über mögliche unentdeckte Taten.  

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden