Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verwaltung kündigt Vorlage an Fehlende Parkplätze beim Delmenhorster Kramermarkt

Von Thomas Breuer | 24.03.2017, 18:03 Uhr

Wo kann während des Kramermarktes geparkt werden, wenn kein Parkhaus und auch die Graftwiesen nicht zur Verfügung stehen?

Die deutlich eingeschränkten Parkmöglichkeiten in der Innenstadt während des nächsten Kramermarktes vom 29. April bis 3. Mai 2017 werden den Planungsausschuss des Rates in seiner Sitzung am kommenden Dienstag, 28. März (17 Uhr, Ratssaal), beschäftigen.

Wie immer werden bereits einige Tage vor dem Volksfest die Graftwiesen gesperrt. Erstmals seit Jahrzehnten wird als Ausweichmöglichkeit kein Parkhaus zur Verfügung stehen.

Tischvorlage für die Politik in Vorbereitung

Stadtsprecher Timo Frers kündigte auf Nachfrage an, die Verwaltung werde der Politik zum Thema am Tag eine Tischvorlage präsentieren. Vor einiger Zeit war schon einmal von einer möglichen Shuttle-Verbindung von einem Parkplatz am Stadtrand die Rede.