Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Viele Veranstaltungen „Tierisches“ Wochenende in Delmenhorst und der Region

Von Marco Julius | 18.08.2017, 18:21 Uhr

Die Landtage Nord, das Drachenfest in Lemwerder, das Entenrennen in Delmenhorst: Die Region hat an diesem Wochenende viele Veranstaltungen zu bieten.

Die 14. Landtage Nord sind am Freitagvormittag in Wüsting eröffnet worden. Die landwirtschaftliche Schau, die bis einschließlich Montag rund 70.000 Besucher anziehen soll, ist dabei nur ein mögliches Ziel an diesem Wochenende, das all diejenigen Lügen straft, die behaupten, in Delmenhorst und umzu sei traditionell nichts los.

Eine kleine Auswahl: Noch bis einschließlich morgen, Sonntag, läuft zum 26. Mal die Veranstaltung „Drachen über Lemwerder“ auf dem Festivalgelände auf dem Ritzenbütteler Sand. Viele der rund 300 Drachenbauer und -lenker sowie zahlreiche Künstler und Artisten kommen Jahr für Jahr aus allen Teilen Europas nach Lemwerder. Die Leidenschaft für Drachensport und Drachenbaukunst, für Musik, Artistik und Kleinkunst aller Art verbindet über Landes- und kulturelle Grenzen hinaus.

Skate Night in Delmenhorst

Wer sich am Sonntagabend, 20. August, bewegen möchte, ist bei der Skate Night Delmenhorst richtig. „Runter vom Sofa, rauf auf die Rollen!“ lautet das Motto. Um 18 Uhr beginnt das Vorprogramm auf dem Rathausplatz, der auch Start- und Zielbereich für die Tour ist, die um 20 Uhr zu cooler Musik beginnt. Wer noch Skates benötigt oder einfach mal andere ausprobieren möchte, kann dies am K2-Skateverleih vor Ort gratis tun. Die Strecke ist 28 Kilometer lang und soll in maximal drei Stunden bewältigt werden. Die Teilnehmer werden von der Polizei und zahlreichen Ordnern begleitet.

ABBA-Show in Divarena

Freunde der Popkultur können sich am Samstagabend, 19. August, ab 20 Uhr in der Divarena im Neuen Deichhorst vergnügen, wenn die ABBA-Musical-Show „Dancing Queen“ geboten wird. Am Sonntag, 20 August, 16 Uhr, lohnt sich für Freunde der Schlageroperette dann ein Besuch im Kleinen Haus. Dann steht erneut „Clivia“ auf dem Spielplan, eine Produktion der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD).

Spannend und lustig zugleich wird es bereits am Samstag, 19. August, um 12 Uhr, wenn das 5. Delmenhorster-Entenrennen startet. 2000 Gummitiere schwimmen in der Delme für den guten Zweck um die Wette. Rund ums Rennen gibt es ein buntes Programm, das um 11 Uhr in der Markthalle beginnt. Das Rennen ist eingebettet in die Feierlichkeiten zum 100. Jubiläum der Serviceorganisation Lions Clubs International.