Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vier Einbrüche im Stadtgebiet Einbrecher schlagen in Delmenhorst mehrfach zu

Von Sonia Voigt | 09.12.2018, 14:29 Uhr

Vier Häuser im Stadtgebiet sind in den vergangenen Tagen zum Ziel von Einbrechern geworden. Der Schaden beläuft sich laut Polizei bislang auf 2000 Euro.

1000 Euro Schaden richteten Einbrecher zwischen Donnerstagabend, 6., und Samstagmittag, 8. Dezember, in einer Gartenlaube an der Sonderburger Straße an. Laut Polizei brachen sie die Tür auf und stahlen diverse Werkzeuge. Durch ein aufgebrochenes Fenster verschafften sich Unbekannte zudem zwischen Freitag- und Samstagmorgen Zutritt zu einem Einfamilienhaus am Geibelweg. Sie durchsuchten die Räume, ob etwas fehlt, war zunächst unklar. Den Schaden schätzt die Polizei auf 100 Euro.

Zwei Häuser am Platanenweg aufgebrochen

Gleich zweimal schlugen Einbrecher am Samstag zwischen 11.30 und 21 Uhr an der Platanenstraße zu. Rund 100 Euro Schaden entstand an einem Einfamilienhaus, bei dem die Diebe die Haustür aufbrachen, 800 Euro Schaden an einem zweiten Wohnhaus, wo sie die Terrassentür knackten. In beiden Fällen durchsuchten die Täter die Räume, es steht laut Polizei aber noch nicht fest, ob etwas entwendet wurde.