Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vier Ölsperren eingerichtet Feuerwehr Stuhr bindet starken Ölfilm auf Fluss

Von Kai Hasse | 29.11.2017, 16:18 Uhr

Die Ortsfeuerwehren Stuhr und Groß Mackenstedt haben einen Ölfilm auf einem Bach in Varrel beseitigt. An vier Stellen des kleinen Gewässers mussten die Einsatzkräfte dafür Ölsperren einrichten.

Zwei Ortsfeuerwehren mussten wegen eines Ölfilms auf einem Bach in Varrel ausrücken. Bereits am Montag hatte ein aufmerksamer Passant gegen 16 Uhr auf dem kleinen Fluss an der Straße „Am Wildshauser Moor“ einen starken Ölfilm gesehen und den Notruf gewählt. Das berichtet nun die Feuerwehr Stuhr. Zur Sichtung der Lage hatte daraufhin die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle in Diepholz den Stuhrer Ortsbrandmeister Rainer Troue rausgeschickt.

Verursacher nicht zweifelsfrei ermittelt

Nach Troues Prüfung vor Ort wurden die Ortsfeuerwehren Stuhr und Groß Mackenstedt alarmiert. Die Einsatzkräfte errichteten an vier Stellen im Bach Ölsperren. Das vor den Sperren angesammelte Dieselöl konnten sie dann mit Hilfe von Bindemittel abschöpfen. Der Verursacher konnte nicht zweifelsfrei ermittelt werden. Laut Feuerwehr Stuhr werde der Ursprung aber auf dem nahe gelegenen Autohof vermutet. Der Einsatz dauerte etwa eineinhalb Stunden.