Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vier Straßensperrungen stehen bis kommende Woche an Straßensperrungen stehen in Delmenhorst bis kommende Woche an

Von Frederik Grabbe | 10.07.2018, 18:47 Uhr

Autofahrer in der Stadt müssen sich in den nächsten Tagen auf mehrere Baustellen einrichten. Teilweise sollten sie Straßensperrungen besser weiträumig umfahren.

Ab Donnerstag, 12. Juli, ist die Bismarckstraße in Höhe des Rathauses voll gesperrt. Autofahrer bittet die Stadt, den Bereich bis voraussichtlich Dienstag, 17. Juli, möglichst weiträumig zu umfahren. An der Stelle stehen Pflasterarbeiten an. Aufgrund der Sperrung zwischen Delmegarten und Am Stadtwall ist die Zufahrt zum Standesamt nicht möglich – weder von der Bismarckstraße aus noch aus Richtung Rudolf-Königer-Straße/ Hans-Böckler-Platz. Als Parkplatz steht der Bismarckplatz während der Arbeiten nicht zur Verfügung.

Sperrung an Stedinger Straße hält an

Zudem ist die Stedinger Straße in Höhe der Schönemoorer Straße noch bis 20. Juli in stadteinwärtiger Richtung gesperrt. Die Zufahrt zum Kaufland ist möglich. Der Verkehr wird über die Dwostraße, Mühlenstraße, Nordstraße und Nordwollestraße umgeleitet.

Gas- und Wasserleitungen werden ersetzt

Seit Montag ist ebenfalls die Delmodstraße an der Ecke zur Wildeshauser Straße gesperrt, weil die Stadtwerke für den nebenan entstehenden Neubau Gas- und Wasserleitungen ersetzen. Diesen Freitag soll die Sperrung aufgehoben sein.

Straßenarbeiten nötig: Fahrbahn ist abgesackt

Ebenfalls bis Freitag ist der Einmündungsbereich der Königsberger Straße zur Elbinger Straße voll gesperrt. An der Stelle ist laut Feuerwehr die Fahrbahn abgesackt.