Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Voices Only“ in Delmenhorst Vokal-Kunst in Düsternorter Kirche

Von Marco Julius | 26.10.2016, 13:01 Uhr

Das Vokalensemble „Voices Only“ gastiert am Sonntag, 30. Oktober, um 19 Uhr in der Zwölf-Apostel-Kirche an der Breslauer Straße.

„Voices Only“, das sind drei Sängerinnen (Conny Bollenhagen und Marita Hering, Sopran; Christel Spitzer, Mezzosopran und Alt) und zwei Sänger (Ralf Röben, Tenor, und Marko Jovanovic, Bass), die sich seit mehr als fünf Jahren der A-cappella-Musik verschrieben haben. Die Mitglieder stammen größtenteils aus dem ehemaligen Gospelchor Varel, der sich vor kurzem aus Altersgründen aufgelöst hat.

Geistliches, Jazz und Evergreens

Das Repertoire ist vielfältig und bedient viele Genres wie geistliche Lieder, Evergreens, Jazz, Swing oder Volkslieder. Für das Konzert in Delmenhorst präsentiert das Ensemble eine Mischung aus verschiedensten Richtungen – sowohl musikalisch als auch inhaltlich. Der Eintritt ist frei. Um Spenden am Ausgang zur Deckung der Kosten wird gebeten.