Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Von Autofahrer übersehen 79-Jährige bei Unfall in Delmenhorst schwer verletzt

Von Thomas Breuer | 11.12.2018, 19:18 Uhr

Eine 79-jährige Radfahrerin hat am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten.

Die Frau war nach Polizeiangaben gegen 15.20 Uhr mit ihrem Rad auf der Heidestraße unterwegs und wollte geradeaus in Richtung Anton-Günther-Straße fahren. Dabei wurde ihr von einem 56-jährigen BMW-Fahrer aus der Gemeinde Krummhörn die Vorfahrt genommen. Der Mann kam mit seinem Wagen aus dem Stickgraser Damm und wollte an der Einmündung geradeaus in Richtung Grüne Straße weiterfahren. Er hielt zunächst am Stoppschild, ließ einen Radfahrer passieren und übersah dann die 79-Jährige. Die Sicht war ihm durch die tief stehende Sonne erschwert.

Auf die Motorhaube gestürzt

Die Frau stürzte nach dem Zusammenstoß auf die Motorhaube und von dort auf die Straße. Sie wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt und in ein Krankenhaus gefahren. Die entstandenen Sachschäden blieben gering. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich Grüne Straße/Anton-Günther-Straße gesperrt. Um 15:50 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.