Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Von der Nu-DEL bis zu Graf Gerd Viele Geschenkideen in den Delmenhorster Farben

Von Thomas Breuer | 12.12.2015, 14:41 Uhr

Beim Marketing der Wirtschaftsförderungsgesellschaft werden Delmenhorst-Fans fündig: Artikel mit einem mehr oder minder direkten Bezug zur Stadt gibt es in großer Auswahl.

Wer sich auf Delmenhorst einlässt, kann süße Erfahrungen machen, seinen Körper duften lassen oder, bei allzu üppigem Genuss, am nächsten Morgen noch ordentlich einen im Tee haben. Die Auswahl an Geschenk- und Genussideen in den Delmenhorster Farben ist groß und wird vom Marketing der Wirtschaftsförderungsgesellschaft dieser Tage besonders gerne in den Blickpunkt gerückt.

Wein, Sekt und Kaffee à la Delmenhorst

Historische Dimensionen bemühen etwa Graf Gerds Spätburgunder und Graf Gerds Weißer Burgunder. Die Nu-DEL liegt gleich in diversen Geschmacksrichtungen vor und ist unweit des Delmenhorster Sekts und einer speziell für die Delmenhorster Verhältnisse gerösteten Kaffeekomposition zu finden.

Beerenmarmelade und Badekugeln

„Für die gemütlichen Stunden bieten wir Tee in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, unter anderem die Weihnachtsmischungen ,Mandelwölkchen‘ und ,Apfelstrudel‘“, sagt Ines Ritter vom Marketing. Marmelade von roten Beerenfrüchten aus lokalem Anbau mit Lebkuchenaroma sei ebenso neu im Angebot wie Badekugeln und Badecupcakes in mehreren Duftrichtungen.

Auch Leseratten können sich angemessen versorgen lassen: Geschichten und Erzählungen zur Stadt Delmenhorst und der Indus-triekultur werden in einer Reihe von ausliegenden Büchern und Bildbänden dargestellt.