Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Von Händel bis Game of Thrones Delmenhorster Musikschüler spielen in Markthalle

Von Katja Butschbach | 24.02.2016, 20:14 Uhr

Knapp 50 Schüler aller Streichinstrumenten-Klassen der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) spielen am Freitag, 4. März, um 18 Uhr in der Markthalle.

„Zum Thema Ensemble- und Kammermusikarbeit werden zahlreiche Stücke für Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass in unterschiedlichen Besetzungen aufgeführt“, kündigt die Stadt an.

Es gibt einen bunten Mix aus verschiedenen Stilepochen – es werden klassische Stücke etwa von Händel, Vandini, Glasunow und Dvorak erklingen, aber auch moderne Popmusik von Andrew Lloyd Webber und die für ein Streichquartett bearbeitete Titelmusik zu „Game of Thrones“.

Jüngste Anfänger in den Streicherkreisen und weit fortgeschrittene Schüler im Kammerorchester stellen sich während des etwa einstündigen Konzerts vor. Interessierte sind bei freiem Eintritt eingeladen.