Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Von Polizei gestellt Betrunkene Fahrerin verursacht Unfall in Delmenhorst

Von Marco Julius | 24.04.2016, 15:02 Uhr

Eine Bremerin hat in Delmenhorst betrunken einen Unfall verursacht und ist dann geflohen.

Eine 30-jährige Autofahrerin aus Bremen ist am Samstag gegen 8.30 Uhr mit ihrem Wagen auf dem Hasporter Damm stadteinwärts unterwegs gewesen, als sie beim Vorbeifahren mit einem am Fahrbahnrand geparkten Wagen kollidierte. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen laut Polizeibericht ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Anschließend setzte die Unfallverursacherin ihre Fahrt fort, ohne sich um den Schaden gekümmert zu haben. Zeugen meldeten den Vorfall bei der Polizei und hatten sich auch das Kennzeichen der Unfallverursacherin gemerkt. Die flüchtige Autofahrerin wurde kurze Zeit später von den Beamten angetroffen. Dabei wurde festgestellt, dass die Frau unter Alkoholeinfluss steht. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,24 Promille. Daraufhin wurden eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.