Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wahlkreis Delmenhorst – Wesermarsch – Oldenburg-Land Direktkandidaten antworten: Brauchen wir mehr Polizei?

Von Thomas Breuer | 07.09.2017, 11:51 Uhr

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg/Land- kreis Wesermarsch. Die Frage, wie die öffentliche Sicherheit unter wachsenden Anforderungen gewährleistet werden kann, beschäftigt viele Bürger. Damit geht oft die Forderung nach mehr Polizei einher. Was wollen die hiesigen Direktkandidaten bei der Bundestagswahl?

Sieben Fragen zu brennenden Themen, verbunden mit der Bitte um sieben Antworten von jeweils bis zu 300 Zeichen: Das dk hat die Frauen und Männer, die sich im hiesigen Wahlkreis 28 (Delmenhorst/Wesermarsch / Oldenburg-Land) um ein Direktmandat bewerben, schriftlich um Stellungnahme gebeten. Die Positionen sind in dieser und den kommenden beiden Wochen bis zur Wahl am 24. September beim dk zu lesen.

Die heutige Frage zielt auf die Wahrnehmung des Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung. Der Ruf nach mehr Polizisten ist in den zurückliegenden Wochen und Monaten öfter laut geworden. Mitunter auch in der Verbindung damit, die Ordnungshüter von administrativen Aufgaben zu entlasten, um sie auf der Straße mehr einsetzen zu können.

 Die Antworten der Politiker sind so veröffentlicht, wie sie uns binnen der Frist einer knappen Woche erreichten. Die Reihenfolge der Kandidaten entspricht der auf dem Wahlzettel.