Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wandern, radfahren, schwimmen 50. internationaler Volkswandertag in Ganderkesee

Von Merlin Hinkelmann | 22.08.2017, 18:32 Uhr

Wandern, radfahren, schwimmen: Am 3. September wird‘s wieder sportlich in der Gemeinde. Der Wanderclub „Edelweiß Ganderkesee“ richtet seinen 50. internationalen Volkswandertag aus.

Menschen aus ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern werden am Sonntag, 3. September, nach Ganderkesee strömen, um gemeinsam zu wandern, in die Pedale zu treten und zu schwimmen. Auch beim 50. internationalen Volkswandertag bietet der Verein „Edelweiß Ganderkesee“ wieder Wanderstrecken über fünf, zehn und 20 Kilometer an. Hinzu kommt eine 30 Kilometer lange Fahrradstrecke. Und wer danach noch genügend Kraft hat, kann seine Muskeln beim Schwimmen im Hallenbad auflockern. Los geht es um 7 Uhr in der Aula der Oberschule des Schulzentrums „Am Steinacker“, Ende der Veranstaltung ist um 14 Uhr. Wer möchte, kann sich vor dem Start noch mit Broten, Kuchen und Kaffee stärken. Die Startgebühr beträgt zwei Euro.

Aufkleber für Wandererinnerungsbücher

Die teilnehmerstärkste Gruppe bekommt einen Wanderpokal von der stellvertretenden Bürgermeisterin Christel Zießler, die auch bei der 50. Auflage des Wandertages wieder die Schirmherrschaft übernimmt. Die Siegerehrung findet um 12.30 Uhr statt. Am Ziel angekommen, können die Teilnehmer sich mit einer deftigen Erbsensuppe, Bratwurst vom Grill, Riesenkrakauer oder auch mit heißen Waffeln stärken. Zum Jubiläumswandertag hat der Verein außerdem einen besonderen Aufkleber für die Wandererinnerungsbücher aufgelegt, der für 1,50 Euro in der Stadthalle erworben werden kann. Bereits am Freitag vorher wird der Wanderclub alle Zuwegungen nach Ganderkesee mit Hinweisschildern versehen, am Samstag werden dann die Fahrrad- und die Wanderstrecken ausgeschildert.

Wanderclub 1983 gegründet

„Wir haben wirklich Glück, dass wir viele Mitglieder im fortgeschrittenen Alter haben, die noch topfit sind und Spaß an der Ausrichtung der Wandertage haben“, betont der Vereinsvorsitzende Uwe Meyer. Er sei „mächtig stolz“ auf seine Vereinskollegen. Meyer hat den Wanderclub im Jahr 1983 gemeinsam mit Freunden gegründet.

In diesem Jahr konnte der Vorsitzende gleich zehn neue Mitglieder gewinnen. „So werden die Ganderkeseer Wandertage wohl noch einige Jahre Bestand haben“, freut sich Meyer. Besonders dankbar ist er der Gemeindeverwaltung und den zahlreichen Sponsoren und Firmen, die den internationalen Volkswandertag in Ganderkesee Jahr für Jahr unterstützen.