Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wasserförderung doch möglich? Graftbündnis widerspricht Gutachten

15.12.2014, 19:20 Uhr

Das Aktionsbündnis „Rettet die Graft“ teilt die bisherigen öffentlichen Aussagen zum neuen Graftgutachten nicht. Wie das Bündnis mitteilt, weise das Gutachten Wege auf, wie es zu einer Wiederaufnahme der Trinkwasserförderung kommen kann.

Das Gutachten werfe zudem diverse Fragen auf, die geklärt werden müssten, und gehe von nicht zutreffenden Annahmen aus.

Vermisst wird seitens des Bündnisses, dass auf die Probleme der geschädigten Anwohner und die gefährdete Infrastruktur in dem Gutachten nicht eingegangen werde.