Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Wechselspiel der Liebe“ in Delmenhorst Rosamunde Pilcher pur auf der Bühne im Kleinen Haus

Von Lennart Bonk | 09.12.2018, 11:40 Uhr

Bekannte Köpfe stehen hinter dem Rosamunde-Pilcher-Musical. Auf der Bühne geben sich bekannte Fernsehschauspieler und Musical-Sternchen die Ehre.

Wie Rosamunde Pilcher ohne die malerischen Küsten- und Landschaftsszenerien Großbritanniens funktionieren soll, will das Musical „Wechselspiel der Liebe“ am Dienstag, 11. Dezember, 20 Uhr, im Kleinen Haus demonstrieren.

Aus dem Fernsehen bekannte Gesichter

Das Musiktheaterstück basiert nicht nur auf dem gleichnamigen Roman der britischen Schriftstellerin, sondern wird auch durch zahlreiche Köpfe und Gesichter der deutschen Fernsehfilmreihe gestemmt. Den Text steuert etwa Claus Beling bei, der als ZDF-Hauptredaktionsleiter die Reihe im deutschen Fernsehen etablierte. Für die Musik zeichnet Richard Blackford verantwortlich, der schon für diverse Geschichten der Romanzen-Reihe komponierte. Mit Patrik Fichte, der Regie führt und auf der Bühne steht, gehört dem Ensemble ein bekanntes Gesicht an, das Fans der Pilcher-Fernsehfilme ebenso wiedererkennen werden wie das Antlitz der Schauspielerin Viktoria Brams. Außerdem gehören neben dem Musical-Sternchen Angelika Milster auch bekannte Schauspieler wie Navina Heyne, Manfred Stecher und Dirk Bender dem Ensemble an.

Schottisches Landhaus mit Butler

Das Musical verspricht Rosamunde Pilcher pur: Ein schottisches Landhaus, eine große Familie, die düstere Geheimnisse hegt, ein distinguierter britischer Butler und ein Zwilling, der sich für seine Schwester ausgibt, hält der Theaterabend parat.