Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Weihnachten 2016 Welche Bäcker haben an Weihnachten in Delmenhorst geöffnet?

Von Eyke Swarovsky | 26.12.2016, 07:43 Uhr

Frische Brötchen und Gebäck sind über die Weihnachtsfeiertage in Delmenhorst nur bei wenigen Bäckern zu bekommen. An Heiligabend sieht es da deutlich besser aus. Eine Übersicht über die Öffnungszeiten Bäcker in

Wer an Heiligabend frei hat, kann ausgedehnt und mit frischen Brötchen frühstücken. Alle Bäcker in Delmenhorst haben bis Mittag geöffnet. Am 1. und 2. Weihnachtstag ist das Angebot hingegen sehr überschaubar.

Nur Backwerk hat an allen Tagen geöffnet

Die Backwerk-Filiale im Delmenhorster Bahnhof ist das einzige Geschäft, bei dem es an allen Weihnachtstagen Brötchen gibt. Geöffnet hat die Filiale an Heiligabend von 7 bis 14 Uhr. Am 1. und 2. Weihnachtstag ist jeweils sogar von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Bei den klassischen Bäckern gibt es nur einen einzigen, der am 1. Weihnachtstag in Delmenhorst geöffnet hat: Die Bäckerei Pissarczyk an der Akazienstraße öffnet am Sonntag von 8 bis 10 Uhr.

Öffnungszeiten der Bäcker an Heiligabend 2016

  •  
  •  Krützkamp: Alle Filialen bis 13 Uhr
  •  Haferkamp: Alle Filialen bis 13 Uhr
  •  Tönjes: Alle Filialen bis 13 Uhr
  •  Garde: bis 13 Uhr
  •  Meyer Mönchhof: Die in Supermärkte integrierten Filialen richten sich nach den Öffnungszeiten der Märkte. Die eigenständigen Filialen öffnen unterschiedlich. Weberstraße (Jute): 7 bis 13 Uhr, Hansastraße: 6 bis 13 Uhr, Hasport: 6 bis 13 Uhr, Lange Straße: 7 bis 13 Uhr.
  •  Gramberg: 6 bis 14 Uhr
  •  Timmermann: 5 bis 12 Uhr
  •  Bäcker Becker: 6 bis 12 Uhr
  •  Pissarczyk: 6 bis 12 Uhr
  •  Behrens-Meyer (ehem. Tantzen): 6 bis 13 Uhr
  •  Backwerk: 7 bis 14 Uhr
  •  Hülsemeyer: 7 bis 12 Uhr