Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Weihnachten und Silvester 2015 Wie öffnen die Delmenhorster Einrichtungen an den Feiertagen?

Von Jan Eric Fiedler | 22.12.2015, 13:33 Uhr

Weihnachten in die Galerie? Silvester in die Therme? Oder ins Museum? Welche Institution hat in Delmenhorst wann geöffnet? Hier ist eine Übersicht.

Bürgerbüro

Das Delmenhorster Bürgerbüro im City-Center bleibt vom 24. bis 26. Dezember sowie in der Zeit vom 31. Dezember bis 2. Januar geschlossen.

Ansonsten gelten folgende Öffnungszeiten: Montags, Mittwochs und Freitags von 8 bis 13 Uhr. Dienstags und Donnerstags von 8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr.

Städtische Galerie

Kunstinteressierte können in Delmenhorst am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, von 11 bis 17 Uhr die aktuellen Ausstellungen „Thomas Rentmeister. Hostal“ und „Toulu Hassani – before the night is gone“ in der Städtischen Galerie und der Remise besuchen. Rund um das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel ist das Haus Coburg, außer montags, von 11 bis 17 Uhr geöffnet, also auch am 27. Dezember sowie am 2. und 3. Januar. Nur am 24. Dezember (Heiligabend), 25. Dezember (erster Weihnachtstag) sowie am 31. Dezember (Silvester) und Neujahr bleibt die Städtische Galerie Delmenhorst geschlossen. Mittwochs ist der Eintritt frei.

GraftTherme

An den Weihnachtstagen öffnet die GraftTherme zu besonderen Zeiten. Am 24. Dezember (Heiligabend) bleibt die GraftTherme für Besucher geschlossen, lediglich der Counter öffnet von 10 Uhr bis 12.30 Uhr zum Gutscheinverkauf. Am 25. Dezember (erster Weihnachtstag) sowie am 31. Dezember (Silvester) bleibt die Therme geschlossen. Am 26. Dezember (zweiter Weihnachtstag) gelten die regulären Öffnungszeiten für Feiertage. Auch am 1. Januar (Neujahr) öffnet die GraftTherme ihre Pforten: Zwischen 12 Uhr und 19 Uhr kann im Freizeitbereich getollt werden. Von 12 Uhr bis 21 Uhr steht die Saunalandschaft zur Entspannung bereit. Der Sportbereich bleibt am 1. Januar geschlossen.

Stadtbücherei

Die Stadtbücherei und das Medienpädagogische Zentrum im City-Center (Lange Straße 1a) sind an Heiligabend und Silvester, den offiziellen Feiertagen am 25., 26. Dezember und 1. Januar sowie am Sonnabend, 2. Januar, nicht erreichbar.

Kulturbüro

Das städtische Kulturbüro macht ebenfalls Ferien: Die Einrichtung hat ab Donnerstag, 24. Dezember (Heiligabend), geschlossen und ist dann im neuen Jahr erstmals wieder am Montag, 4. Januar, besetzt.

Städtische Musikschule

Bis einschließlich Mittwoch, 6. Januar, bleibt die städtische Musikschule an der Schulstraße zu. Die unterrichtsfreie Zeit beginnt einen Tag vor Heiligabend – am Mittwoch, 23. Dezember.

Nordwolle-Museum

Das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur auf der Nordwolle ist seit Montag, 21. Dezember, geschlossen und öffnet seine Türen wieder am Sonntag, 3. Januar, von 10 bis 17 Uhr.