Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wetterbedingungen sind zu schlecht Freitag keine Schule in Delmenhorst und im Landkreis Oldenburg

Von Eyke Swarovsky | 07.01.2016, 18:26 Uhr

Nach dem Unterrichtsausfall aufgrund der Wetterlage am Donnerstag findet auch am Freitag an den Schulen in Delmenhorst kein Unterricht statt. Auch im Landkreis Oldenburg fällt am Freitag die Schule aus.

In den späten Abendstunden wurde für Delmenhorst und den Landkreis Oldenburg verkündet, dass am Freitag die Schule ausfällt.

Am Donnerstag war das noch nicht abzusehen: Timo Frers, Pressesprecher der Stadt Delmenhorst teilte auf Anfrage unserer Zeitung am Donnerstagnachmittag mit, dass die Stadt grundsätzlich immer davon ausgehe, dass der Unterricht planmäßig stattfindet. „Eine Entscheidung über einen möglichen Unterrichtsausfall wird in der Regel am frühen Morgen getroffen“, sagt Frers.

Aufgrund der Wetterbedingungen mit starkem Schneefall und Regen ist am Donnerstagabend entschieden worden, dass die Schulen in Delmenhorst, Ganderkesee und dem restlichen Landkreis Oldenburg geschlossen bleiben.

Infos im Netz, im Radio und per App

Im Anschluss an eine Entscheidung werde die Information laut Frers auch über die Verkehrs-Management-Zentrale Niedersachsen sowie übers Radio verbreitet. Als weitere Informationsquelle bei Schulausfällen dient die neue „Bürger-Info und Warn-App“ BIWAPP . Auch auf dk-online.de sowie der dk-Facebookseite und auf Twitter werden Eltern und Schüler zeitnah über einen Unterrichtsausfall informiert. Dk-Leser können sich außerdem über den kostenlosen WhatsApp-Service oder die „Dk-News“-App informieren lassen.

Entscheidung am Vorabend ist unüblich

Eine Entscheidung am Vorabend sei laut Timo Frers unüblich. Im Normalfall wird die Entscheidung am frühen Morgen getroffen, um auf die aktuelle Situation auf den Straßen zu reagieren.